Ayabás Frauenchor Berlin

logocor.jpg

Zusätzlich zum Konzertchor des Brasil Ensemble Berlin wurde im Jahr 2019 während der Pandemie ein neues Programm mit dem Titel „Ayabás Frauenchor Berlin“ gestartet. Es ist ein interkulturelles musikalisches Projekt für Frauenstimmen. 

 

Der Chor beschäftigt sich mit den verschiedenen Sprachen Brasiliens bekannt zu machen.

 

Ein innovatives Projekt, das die Themen dekolonialistische, feministische und interkulturelle Politik in der musikalischen Arbeit vereint. 

 

Wenn Sie an „Ayabás Frauenchor Berlin“ teilnehmen möchten, können Sie einen Termin mit uns vereinbaren und uns besuchen.

 

Neben musikpädagogischen traditionell Chorarbeit verwendet Chorleiterin Andréa Huguenin Botelho “O Passo Methode” von Lucas Ciavatta und Aufbau des Selbskonzeptes in Musik Maria Spychiger. 

 

Für dieses Projekt sind Montags Stimmbildung bei unserem Gesangslehrer Gerson Sales zu besuchen. 


Aktuell gibt es noch einige Plätze frei -

Komm, mach mit! Anmeldung auf unserer Homepage.
 

Proben - Tutti „Ayabás Frauenchor Berlin“

Mittwochs von 19:30 - 21:30

Raum 008

Stimmbildung 

Montags von 19:30 - 20:30

Raum 200

Teilnahme

Die Plätze sind Begrenzt! 

Der Kurs ist entgeltfrei. Regelmäßigkeit bei allen Proben ist für die Teilnahme am Projekt erforderlich.

Unsere Lehrer

image.jpg
Andrea Huguenin Botelho

Künstlerische Leitung und Chorleitung

foto1.jpg
Gerson Sales

Dozent Stimmbildung